• Home
  • -
  • 8. Mai, Tag der Befreiung - Nie wieder Krieg!

8. Mai, Tag der Befreiung - Nie wieder Krieg!

Kriege gab es zu vielen Zeiten. Kriege gab es überall und Kriege gibt es noch immer an so vielen Orten.

Heute ist es nun 74 Jahre her. Das Ende des 2. Weltkrieges. Am 8. Mai 1945 trat die Tags zuvor unterschriebene bedingungslose Kapitulation Nazideutschlands in Kraft.

Seit diesem Tag gab es keinen (heißen) Krieg mehr auf deutschem Boden. Und wenn es auch ein steiniger Weg war: seitdem herrscht Frieden!

Doch Frieden ist nicht selbstverständlich, auch wenn es sich für die meisten Menschen in Deutschland und großen Teilen Europas mittlerweile so anfühlt. Frieden ist ein zartes Pflänzchen, was gehegt und gepflegt werden muss. So verseuchen immer mehr Hassredner von AfD, PRO Chemnitz, NPD, dem III. Weg und all den anderen neofaschistischen und neonationalistischen Gruppen den Boden auf dem der Friede wächst.

Sie wollen ihn nicht, den Frieden. Sie schüren Angst, Wut, Hass.

Und genau darum sind wir hier. Genau deswegen müssen und werden wir bleiben. Wir überlassen den Hetzern nicht die Bühne und auch nicht die Straße. Wir erinnern immer weiter an das, was geschah, als Menschen mit derartigem Gedankengut das letzte Mal weitergekommen sind, als nur bei Versammlungen zu brüllen und in der Opposition zu sitzen.

In diesem Sinne: Danke an alle Aktiven. Danke an Aufstehen gegen Rassismus, das Bündnis Chemnitz Nazifrei, AG In- und Ausländer, dem Sächsischen Flüchtlingsrat und allen demokratischen Parteien, die weiter am Frieden festhalten wollen und daran arbeiten ihn, zu erhalten.

Darum feiern wir heute. Wir feiern das Ende einer grausamen Herrschaft. Wir feiern die Kapitulation Nazideutschlands. Wir feiern den Frieden!